Tatjana Bayerová

Kooperationspartner

Diplom Ingeneurin

Hauptfachgebiet – naturwissenschaftliche Analysen von Malschichten an gefassten Kunst- und Denkmalobjekten; Identifikation von Pigmenten

1997 Gründung des Labors für naturwissenschaftliche Analysen in der Denkmalpflege (Beratung, Untersuchung, Technologie) gemeinsam mit Karol Bayer

 

Werdegang

  • Seit 2000 Lehrauftrag an der Universität für angewandte Kunst in Wien, Institut für Konservierung und Restaurierung, Leiterin des chemischen Labors
  • 1995-1998 Mitarbeiter des Institutes für Restaurierung und  Konservierungstechniken in Litomyšl (ab 2005 Fakultät für Restaurierung, Universität Pardubice), Tschechische Republik, Mitarbeiter der Lehrstuhl für chemische Technologie der Restaurierung
  • 1984-1995 Staatliches Restaurierungsatelier, Bratislava, Slowakei  (ab 1992 Institut für Denkmalpflege der Slowakischen Republik), Chemisch-Technologische Abteilung, Fachmitarbeiter
  • 1979-84 Studium an der Slowakischen Technischen Hochschule in Bratislava,  Slowakei, Chemisch-technologische Fakultät, Makromolekulare Chemie; im Rahmen des Studiums Spezialisierung im Fachbereich „Chemie und Technologie der Konservierung und Restaurierung von Kunstobjekten“ an der Chemisch-Technologischen Hochschule in Prag

Kontakt

Frau Dipl. Ing.  Tatjana Bayerová
P. Bezruce 90
570 01  Litomyšl
Tschechien

bayer@lit.cz