Loading...

Der sogenannte Bierdeckelraum befindet sich im Gebäude Ablängsäge / Holzlager 13 in der Handwerkergasse im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Er ist in Holzleichtbauweise errichtet und hat die Maße 4,02 x 3,13 x 3,68 Meter (L x B x H). Sein Bestand ist ein einmaliges Zeugnis für die Feierabendkultur der Hüttenarbeiter. Momentan ist der Bierdeckelraum nicht öffentlich zugänglich.

Der Bierdeckelraum wird für die Sonderausstellung "Mon Trésor, Europas Schatz im Saarland" temporarär in die Gasgebläsehalle transloziert und nach Ausstellungsende wieder am ursprünglichen Ort eingebaut  Die Ausstellung soll am 12.09.2020 eröffnet werden..
Die denkmalgerechte Dokumentation der Objekte wurde als digitales Raumbuch aufgestellt und enthält  eine 3D-Erfassung des Bierdeckelraumes.

Bild  anklicken

 

Bild des Benutzers Kornelius Goetz

Leave a Comment

RSS Feed
Subscribe to Newsfeeds
Blog
Alt
Herzstück des Augsburger Welterbes als 3D-Modell 
Kornelius Goetz | 28 Mai
Eine Pressemeldung der Stadt Augsburg vom 18.05.2020: Wassertürme am Roten Tor virtuell begehbar Rundgang unabhängig von Öffnungszeiten möglich Auch sonst
Weiterlesen
Alt
Industriekultur und Transformation: Film
Kornelius Goetz | 20 April
Der Film behandelt die Transformation des Wasserhochbehälters und der Trockengasreinigungen des Weltkulturerbes Völklinger Hütte in Besucherorte. Der Film
Weiterlesen
Alt
Der "Bierdeckelraum" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Kornelius Goetz | 14 April
Der sogenannte Bierdeckelraum befindet sich im Gebäude Ablängsäge / Holzlager 13 in der Handwerkergasse im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Er ist in
Weiterlesen