Loading...
28May

Herzstück des Augsburger Welterbes als 3D-Modell 

Eine Pressemeldung der Stadt Augsburg vom 18.05.2020:
Wassertürme am Roten Tor virtuell begehbar

17May

Historische Wasserschleiferei Biehl, Asbacherhütte

Bei der Asbacher Schleiferei handelt es sich auch heute noch um eine richtige Produktionsstätte. Im Gegensatz zu vielen historischen Schleifereien, die hauptsächlich zu touristischen Zwecken betrieben werden, kann der Besucher im Inneren das Schleifen nach althergebrachten Techniken erleben.

22Nov

Wir begrüßen Sie …

… auf unserem neuen Blog.

 

Wir möchten Gastgeber sein

  • für den Austausch von Informationen, Gedanken / Erfahrungen und
  • Ihnen Zuhörer, Ratgeber und fairer Begleiter (Kommunikation auf Augenhöhe)

 

Wir veröffentlichen unsere Erfahrungen und unser Wissen, unser Blog ist also eine Variante des Online-Journals zu den Themen:

  • Museum
  • Denkmal
  • Restaurierung
20Apr

Industriekultur und Transformation: Film

Der Film behandelt die Transformation des Wasserhochbehälters und der Trockengasreinigungen des Weltkulturerbes Völklinger Hütte in Besucherorte. Der Film zeigt die Menschen, die die Umwandlung dieser außergewöhnlichen Denkmäler der Industriekultur vorantreiben und thematisiert ihre Ideen und Projekte. Planer und Architekturexperten kommen zu Wort.

14Apr

Der "Bierdeckelraum" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Der sogenannte Bierdeckelraum befindet sich im Gebäude Ablängsäge / Holzlager 13 in der Handwerkergasse im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Er ist in Holzleichtbauweise errichtet und hat die Maße 4,02 x 3,13 x 3,68 Meter (L x B x H). Sein Bestand ist ein einmaliges Zeugnis für die Feierabendkultur der Hüttenarbeiter. Momentan ist der Bierdeckelraum nicht öffentlich zugänglich.

19Dec

montan.dok veröffentlicht Website

Das Redaktionsteam der Website rund um den Leiter des montan.dok Dr. Michael
Farrenkopf (Mitte). (Urheberin: Helena Grebe)
 
www.bergbau-sammlungen.de vernetzt und vermittelt bergbauliches Kulturerbe und Technikgeschichte(n)   
Das kulturelle Erbe des Steinkohlenbergbaus ist vielfältig: Von A wie Abspannpratze bis Z wie
Zellenradblasversatzmaschine besitzen Bergbaumuseen und -sammlungen deutschlandweit ein
immenses Spektrum an bergbaulichem Sammlungsgut. Wie bewahrt, erforscht und vermittelt man es
auch nach dem Auslauf der deutschen Steinkohlenförderung Ende 2018? Antworten darauf wurden
im Forschungsprojekt „Getrenntes Bewahren – Gemeinsame Verantwortung“ des montan.dok
gefunden, das jetzt u. a. in einer eigenen Website mündete. 
16Jun

Keep the spirit of the bridge

 
Workshop "Restoration of U Bein Bridge”, Mandalay, Myanmar 
08.05.2017 – 13.05.2017 
The overarching aim of restoration is “Keep the spirit of the bridge” as a living monument.

21Dec

Alles Gute zu Weihnachten

Theater Augsburg, Decke im Zuschauerraum (Aufnahme Bernd Zöllner)

Alles Gute zu Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2017 wünscht Ihnen das 

Büro für Restaurierungsberatung!

RSS Feed
Subscribe to Newsfeeds