Loading...
01Mar

Trockene Reinigung: Früh übt sich!

Die sogenannte trockene Reinigung mit dem Staubsauger ist die Basisoperation bei der Konservierung des kulturellen Erbes:

23Feb

Was ist Konservierung? Deutsche Fassung EN 15898:2011

Konservierung: Vorkehrungen und Maßnahmen, die auf die Bewahrung des Kulturerbes bei gleichzeitiger Respektierung der Bedeutung abzielen, einschließlich der Zugänglichkeit für gegenwärtige und zukünftige Generationen (EN 15898:2011 3.3.1)


Die Mitglieder der Working Group 1 von CEN/TC 346
bei einem Arbeitstreffen in München 2008
(Aufnahme Kornelius Götz)

Durch das europäische Normierungskomitee CEN/TC346 wurde eine wichtige Norm erarbeitet, die für alle sehr interessant ist, die sich mit Konservierung und Restaurierung befassen: In einener ausführlichen Einleitung wird die aktuelle Debatte um die Terminologie der Konservierung und ihrer verwandter Begriffe erklärt. Die insgesamt 50 Begriffe der Norm werden definiert und auf deutsch, englisch und französisch übersetzt; umfangrieche Literaturhinweise (62 Einträge) runden die Norm ab.

17Jan

"Mehr Bekenntnis geht nicht"

Kokerei Zollverein - das Interview zur Flächenentwicklung findet sich in der Sonderbeilgae RUHR.2013 in der Süddeutschen Zeitung. Interesssant darin das eindeutige Bekenntnis der RAG zu "Qualitätsstandards bei Erstinvestitionen" auf Denkmalflächen.

30Dec

Alter Schrott - Neuer Schrott - Eigentlich Schrott

Ich hatte meinen Beruf bisher noch nicht so philosophisch betrachtet, wie es hier gemacht wird, aber: So geht es tatsächlich! Wir werden das bei allen Planungen 2013 berücksichtigen ;-)

 

29Nov

BigStuff '07: Beyond Conservation – Industrial Heritage Management

Introduction

Download Conference Papers

Big Stuff has become now a unique triennial international meeting focused on the challenges and triumphs of conserving our large technology heritage. The conference features four days of talks, workshops and discussions about the preservation of sites, oversized objects, machinery, and working technology in the context of their significance and interpretation.

29Nov

Museum der Bergarbeiter im Carreau Wendel eröffnet

Der Kurzbericht zur Eröffnung des Musée les Mineurs auf dem Carreau Wendel am 17. September 2012 ist in der Zeitschrift Industriekultur 4.12 erschienen, Seite 46-47 (Verfasser Kornelius Götz).

22Nov

Wir begrüßen Sie …

… auf unserem neuen Blog.

 

Wir möchten Gastgeber sein

  • für den Austausch von Informationen, Gedanken / Erfahrungen und
  • Ihnen Zuhörer, Ratgeber und fairer Begleiter (Kommunikation auf Augenhöhe)

 

Wir veröffentlichen unsere Erfahrungen und unser Wissen, unser Blog ist also eine Variante des Online-Journals zu den Themen:

  • Museum
  • Denkmal
  • Restaurierung
09Oct

Dokumentation "Industriekultur als urbaner Transformationsprozess"

Auf Zollverein, Gelsenkirchner Str. 181, 45309 Essen 27. Juni 2011
Quelle: http://www.welterbeprogramm.de/cln_033/nn_613174/INUW/DE/TermineVeranstaltungen/BerichtEssen.html


"Auf Einladung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung fand im Rahmen der Begleitung des Investitionsprogramms Nationale UNESCO-Welterbestätten am 27. Juni 2011 die Tagung "Industriekultur als urbaner Transformationsprozess“"auf Zollverein statt. Die Beschäftigung mit dem Thema Industriekultur und dem damit verbundenen baukulturellen Erbe ist immer auch eine Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Baustilen und -epochen sowie Anlagetypen (z.B. Kraftwerksbauten, Verkehrsbauten, Bauten für die Montanindustrie). Die Entwicklung von städtebaulich, denkmalpflegerisch und landschaftsplanerisch verträglichen Leit- und Nutzungskonzepten, die nachhaltig und wirtschaftlich tragfähig sind, ist deshalb zur interdisziplinären Aufgabe geworden."

Aktionsplan für industrielle Flächendenkmäler
Kornelius Götz, Mitglied in The International Committee for the Conservation of the Industrial Heritage (TICCHI)

26Sep

Was ist Restaurierungsberatung?

Die Antwort ist einfach: Restaurierungsberatung ist eine Planungsleistung.

Der Restaurierungsberater plant genau wie ein Architekt. Er entwirft das Konzept für Restaurierungen und sorgt für die konkrete Ausführung, er verantwortet, betreut und koordiniert die Umsetzung. Dabei legt der Restaurierungsplaner nicht selbst Hand an.

Der Restaurierungsberater verpflichtet sich gegenüber seinem Auftraggeber zur Neutralität und Überparteilichkeit. Das bedeutet Unabhängigkeit gegenüber Hersteller- und Lieferinteressen, Entscheidungsfreiheit in der Methodenauswahl, Kostenkontrolle durch Ausschreibungsverfahren.

RSS Feed
Subscribe to Newsfeeds